Dreisam

Es ist schon merkwürdig was ich da gestern auf einem Plakat entdecken musste:
Die drei ??? gibt es ja nicht mehr in ihrer alten Form. (Wobei ich mich immer gewundert habe wieso die eigentlich immer “Die drei ???” geschrieben wurden. Das ist doch doppelt gemoppelt. Entweder man schreibt “Die ???” oder man schreibt “Die drei ?” Oder “Die drei Fragezeichen” oder “Die 3 ?” Aber das sieht sehr komisch aus…) Die heissen jetzt nur noch “Die Drei” oder eigentlich sogar “Die Dr3i“. Was wirklich dämlich-uncool-modern rüberkommt. Die Namen wurden geringfügig geändert, aus Justus Jonas wurde Jupiter Jones (ja, wirklich, kein Scheiss: Jupiter Jones.), aus Peter Shaw wurde Peter Crenshaw, nur Bob Andrews durfte seinen Namen behalten.

Gut, was willste machen wenn dir die Lizenzen entzogen wurden. Muss ja weitergehen. Die ganzen Geschichten basieren immernoch auf der Originalreihe, “The three Investigators”, und warum man es zwar darauf basieren lassen darf, aber dann nicht mehr die Namen verwenden ist wohl ein Patentrechtliches Megarätsel bzw. ein sondergelagerter Extrafall, den nichtmal die Jungs aus Rocky Beach zu lösen im Stande wären.

Ich bin ja mit der Serie aufgewachsen, habe die damals immer auf meinem kleinen Plattenspieler gehört und fand sie irrsinnig spannend. Auch die Tatsache einen Rolls Royce inkl. Chauffeur gewonnen zu haben, nur weil man bei einem doofen Kreuzworträtsel mitgemacht hat, fand ich super. Und mit einem TKKG-Vergleich muss man jetzt gar nicht kommen (die, wahrscheinlich für Europa zum Glück, ja eine deutsche Serie sind, so das es da wohl in näherer Zukunft keinen besonderen Rechtefall zu beklagen geben wird…sonst werden die nacher noch umbenannt in KTTG oder so…), denn die waren immer die spiessige, deutsche Variante des Kinderermittlerthemas. Vorstellen muss man sich das so.

Wir nehmen an, unsere jungen Detektive erwischen einen Verbrecher bei seiner Untat. In Flagranti sozusagen und sie haben ihn jetzt schon eine ganze Kasettenseite lang gejagt.

Vorgehensweise “Die drei ???”:
Peter ruft “Hey, was soll das!”, Justus ruft “Schnapp ihn dir Peter!”, Bob steht daneben und recherchiert in seinem Kopf herum.

Vorgehensweise “TKKG”:
Tarzan/Tim ruft “Da ist er!”, Klösschen und Karl erstarren vor Schreck, Gabi sagt sofort “Wir müssen auf der Stelle meinen Vater, Komissar Glöckner, anrufen!” Und sie warten bis er kommt.

Soweit klar? Ok. Kommen wir zum eigentlichen Punkt: Die erste Episode der drei Fragezeichen wurde am 12.10.1979 veröffentlicht. Klingelts? Hier die Rechnung:
Am 12.10.1979 war mein DRITTER Geburtstag. Die erste DREI Fragezeichen-Kasette erschien. 27 Jahre später an meinem DREIssigsten wird die Serie eingestellt, um am darauffolgenden Tag mit dem neuen Namen “Die DR3I” neu zu starten. Und jetzt frage ich euch: Wer hat da bei “Europa” gepennt und verpasst mir mein spezielles Geburtstagspaket zu schnüren und zu schicken? Vielleicht mit den Vinyl-Re-Issues? Oder dem Backkatalog auf MC? Vielleicht mit den neuen Geschichten oder anderem Merchandise? Irgendwer hat auf jeden Fall gepennt. Als Wiedergutmachung würde ich auch einen Gastauftritt in einer der nächsten Episoden in Erwägung ziehen. Vielleicht als Pluto Peterson. Oder Mars Marshall. Saturn Sondersen?

[File under: Was die können, kann ich schon lang...]

12 Friedenstauben

  1. So ganz ungeschoren kamen TKKG aber auch nicht davon:
    hatte ja damals gedacht, der Tarzan hieße plötzlich Tim, damit
    der in der Fernsehserie auch ja vom Harloff gespielt werden
    durfte, weil der doch kein Karate konnte, zu blass war und keine
    Locken hatte. Stimmte so nicht. Dschungeltarzanrechteinhaber
    polterten.

    Kommentar von Nino Nexo - 19. October 2006 um 14:10 Uhr
  2. Geht mir wech mit dem Backkatalog auf mich rauf, doooooh!

    Kommentar von MC Winkel - 19. October 2006 um 15:41 Uhr
  3. Ich war ja sowieso immer der Meinung, der einzig coole ist Jan Tenner. Aber auch vor dem hat die “Modernisierung” nicht Halt gemacht… und nach kurzen Reinhören in die neuen Folgen beschloss ich, dass es besser sei, ab jetzt nur noch die alten in Endlosschleife zu hören.

    Hold the times, they are a-changin’…

    Kommentar von fishcat - 19. October 2006 um 17:20 Uhr
  4. Als Kind fand ich die 3 ? eher mau, aber mit dem kommenden Alter und gehenden Haarenwurde ich auch ein Fan der Hörspiele und Theater.

    Kommentar von Bateman - 19. October 2006 um 20:55 Uhr
  5. meine mutter ist in afrika,
    und ausserdem sind das jetzt die oginalnamen aus den three investigators. vielleicht jetzt nicht mehr ganz so rätselhaft.
    und mein vater der ist auch da.

    Kommentar von seb - 19. October 2006 um 21:50 Uhr
  6. ehrlich gesagt wird es jetzt doch noch rätselhafter, denn wenn das die originalnamen sind, warum konnte man dann nicht einfach die neuen?erfundenen?eingedeutschten? behalten. pochen die rechteinhaber darauf das man nur die originalnamen benutzen darf? und wieso dürfen sie nicht mehr drei fragezeichen heissen? wer hat denn dann die rechte daran, wenn nicht die herausgeber des originals? es wird, leider, immer verwirrender…..

    Kommentar von nilzenburger - 19. October 2006 um 22:53 Uhr
  7. ach so: ja, was machen die denn da?

    Kommentar von nilzenburger - 19. October 2006 um 22:54 Uhr
  8. Die (Europa) hatten die Rechte vom Jugendbuchverlag Franckh Kosmos. Die Titeländerung betrifft ja auch nur die Cassetten und CDs, bei den Büchern von Kosmos bleibts wie’s war. Europa hatte halt irgendeinen Krach mit Kosmos und musste sich nun die Originalrechte aus USA (oder GB) sichern, wo die drei Fragezeichen eben nicht “drei Fragezeichen” heißen (three investigators oder so)

    Kommentar von Nino Nexo - 20. October 2006 um 08:30 Uhr
  9. Naja, weder Pluto Peterson noch Mars Marshall oder Saturn Sondersen kannst du englisch so cool ankürzen wie J.J. Jupiter Justus Jones. Da sind deine Drei ja eher Anlass für zivil- und strafrechtliche Unterlassungsklagen…

    Kommentar von Dr.Sno* - 20. October 2006 um 11:10 Uhr
  10. oh nein… das..das…. das darf doch nicht sein!!! Wie können die denn einfach die Namen ändern, eine Frechheit sondergleichen ist das! ich geh kurz aber heftig weinen. Meine Kindheit ist endgültig vorbei… die Heiratspläne mit Justus Jonas muss ich mir wohl doch abschminken wenns den gar nicht gibt… ich bin wirklich traurig..
    achja und TKKG sind Weichpupen!! da fällt mir ein dass ich dazu mal einen Artikel für meine alte Schülerzeitung geschrieben hab..den muss ich mir aus nostalgischen Gründen nun auch mal wieder hervorkramen…
    oh gott bin ich traurig!

    Kommentar von FrauBlume - 20. October 2006 um 11:44 Uhr
  11. Du hast Töne!

    Kommentar von roman libbertz - 20. October 2006 um 12:51 Uhr
  12. Wie es der Zufall will, besitze ich (als alter ???-Fan) seit Mittwoch die erste Folge von “Die Dr3i”, weil ich doch mal hören wollte, was das nu ist. Inhaltlich hat sich da allerdings gar nichts geändert, die gehen auch gar nicht auf ihre Namensänderungen ein, sondern tun einfach so als wäre nichts geschehen. Die Sprecher sind auch immer noch die gleichen.
    Allerdings können sie jetzt gar nicht mehr so schön ihre Visitenkarte austeilen mit der allbekannten Erklärung “Die Fragezeichen stehen als Symbol für ungeklärte Fragen, Rätsel, Geheimnisse….”

    Kommentar von Nomak - 21. October 2006 um 12:28 Uhr

Deine Friedenstaube