Meine Damen und Herren, liebe Kinder!

Herzlich Willkommen zum Filmquizstöckchen! Bei Jeriko ging alles los und dann hat es soooooooooo viele Stationen gemacht. Und nun ist es hier, auf dem Weltfrieden! Und deswegen habe ich die besondere Ehre, nicht nur unsere Zuschauer aus Österreich und der Schweiz zu begrüssen, nein, sondern auch noch das nächste Bilderrätsel zu präsentieren! Wohlan, hier kommt die Nuss die es zu knacken gilt. Welcher Film ist das:

filmrätsel.PNG

Ich weiss, das ist ne harte Nuss. Aber es soll ja auch nicht ZU einfach sein. Der Film ist auf jeden Fall der Hammer. Tips in die Kommentare, wer richtig rät macht das nächste. Es war ne schwere Geburt, aber am Schluss war Benedikt am schnellsten. Bei ihm gehts weiter..

Der Film war übrigens “Nimms leicht, nimm Dynamit”, mit Lino Ventura aus dem Jahre 1966. Hammerfilm!

Das ist aber noch nicht alles! Weil Jeriko sich rühmen darf, das erste sinnvolle Stöckchen der deutschsprachigen Blogosphäre erfunden zu haben, das unterhält und schnell geht, das Menschen und Blogs verbindet, die sich so vielleicht vorher noch gar nicht gesehen haben, weil man sich durch eine schöne Kette klickt, kurz: Weil dieser Geistesblitz von ihm das bloggen heute friedlicher und freundlicher gemacht hat, ist es mir eine besondere Ehre ihm den

hdl_03_.gif

zu verleihen. Lang nicht mehr geschehen, aber hier ist er. Und hier ist auch die Begründung der Jury:

Obergeil!

Danke, das war kurz diesmal. Glückwunsch und jetzt an alle: raten!



Der 4. freundlichste Post Award!

Es ist wieder soweit. Ich habe natürlich, wie könnte es auch anders sein, den regelmässigen Turnus des “alle 2 Wochen ein Preisträger” nicht einhalten können. Ist aber auch völlig egal, der Preis wird jetzt nur noch vergeben, wenn mir ein extrem freundlicher Post auffällt. Das ist nun wieder geschehen, zufälligerweise ist auch noch Freitag, und somit verkünde ich feierlich das der 4. Award für den freundlichsten Post an

MAUNAMEA

geht. Mit: Dreisatz zu dritt

Begründung der Jury:
Mit ihrem Text “Dreisatz zu dritt” hat Maunamea die Herzen der gesamten Jury erwärmt. Sie steht nicht nur offen zu ihren etwaigen Mängeln im lösen mathematischer Aufgaben, erhöht diese Schmach nicht nur noch mehr durch das bekanntgeben, Tochter eines Mathematikdoktors zu sein, nein, sie liefert - mit ihrer Bürokollegin zusammen - auch noch die grossartigste Begründung der Welt, warum jemand in der Lage sein sollte einen Dreisatz zu lösen. Das anschliessende Geständnis des Kollektivversagens macht sie nicht nur sympathischer, sondern zeigt auch allen weiteren Betroffenen eine wahre Chance auf. Man braucht keinen Dreisatz um ein guter Mensch zu sein (es könnte nur unter diesen Umständen hilfreich sein, einen Vater zu haben der seinen Doktor in Mathematik gemacht hat…). Vielen Dank für diesen Beitrag, vor allem für die Begründung der Zuhilfenahme des Designers, und herzlichen Glückwunsch von der gesamten Jury!

P.S.: Liebe Maunamea, wenn du willst kannst du den Button hier aus der Sidebar nehmen.
P.P.S.: Eine Übersicht aller Preisträger seht ihr hier.



Auspreisen..

Es könnte der Eindruck entstehen, ich täte dies nun nur, weil ich in den Kommentaren dazu aufgerufen wurde, dem ist aber mitnichten so. “Der freundlichste Post” - Award hat kurz ein wenig ausgesetzt, weil ich auch nicht so viel rumsurfte zwischen den Tagen und ich ja nicht irgendetwas Schnellschussartig auszeichnen wollte. Sonst hätte am Ende gar aus Versehen Broder oder sonstwer den Award bekommen, der ihn beileibe nicht verdient hätte. Das will ich euch und mir ersparen. Umso erfreulicher ist es aber, das ich jetzt einen neuen Preisträger prämieren und euch vorstellen darf. Wobei: Eher Preisträgerin, denn zum ersten Mal hat eine Frau, den in der Blogosphäre heiss begehrten und sympathischen Superpreis, gewonnen. Bevor ich zuviel rumschwurbsel, hier die (hoffentlich) glückliche Gewinnerin:

STILHÄSCHEN!


mit: Nix mit bessere Hälfte…

Begründung der Jury:
Stilhäschen hat ein Auge. Ein Auge für das Besondere im Kleinen, für Schönheit im Alltag die unsereins viel zu oft entgeht, an der wir, Grossstadtgestresst, vorbeilaufen. Stilhäschen aber lauft nicht vorbei, sie hält inne, dokumentiert und lässt uns alle an diesen kleinen, grossen Momenten des Glücks teilhaben. Par excellence ist ihr das mit dem abbilden eines Infostickers, welcher auf einer Matratze prangt, gelungen. Nicht nur das Wort “Partnermatratze” in Zusammenhang mit “Feste Seite” fiel ihr auf, auch die herzerwärmend schöne Illustration dazu hat es ihr angetan und die Jury des “Freundlichsten Post” - Award dankt ihr dafür, uns daran teilhaben zu lassen. Herzlichen Glückwunsch!

P.S.: Liebes Häschen, den Pokal - Button kannst du dir hier, bei mir aus der Seitenleiste nehmen.
P.P.S.: Eine Übersicht über die bisherigen Preisträger seht ihr hier.



Der 2. freundlichste Post Award

Es war eine knappe Geschichte. Ich bin mir auch immernoch nicht so richtig sicher, ob ich richtig entschieden habe. Ich hatte 2 Anwärter für den heutigen Award. Da war einmal Renés “80er Videopost”, der in seiner Freundlichkeit vor allem dadurch bestach, das Rene alle in den Comments gesammelten Videos auch von Hand noch mit reinstellte, weil er als Admin als Einziger Videos in die Comments stellen kann. Und bei der Resonanz, die er da bekam, hat man sofort gemerkt: Das hier freut jeden, da macht jeder mit, das macht jeden glücklich. Songs wurden wiederentdeckt, neue Songs gefunden und gemeinsam in Erinnerung geschwelgt. Das war freundlich par excellence. Allerdings gab es einen starken Konkurrenten und zwar Silka, La Fille, mit ihrem “Bitte Bitte” - Post. Der war einfach aus folgendem Grund extrem freundlich: Normalerweise melden sich Blogger, von denen man länger nichts lesen wird seltenst ab und wenn sie es dann mal machen, dann meistens so nach dem Motto: Ich bin jetzt übrigens mal ein paar Tage nicht da. Oder: Ich muss mal eine Pause machen. Oder: Ich werd jetzt mal nicht bloggen um zu sehen ob ich noch ein reales Leben habe. Aber Silli, charmant wie sie ist, schrieb:

“Bleibt mir alle erhalten, aber ich bin so ziemlich durcheinander, (positiv)dass ich nicht wirklich einen Text schreiben könnte. Bald kommt wieder etwas. Versprochen?????”

DAS finde ich wirklich sehr charmant. Eine ehrliche und aufrichtige Entschuldigung im Vorfeld von einer Bloggerin, der ihre Leser anscheinend wirklich am Herzen liegen. Das schäumt doch über vor Freundlichkeit. Fand ich toll. Ihr sehr also, ich hatte eine schwere Wahl. Aber hier ist der Gewinner…Trommelwirbel…ratatatatatatatatatatatatatattrrrr:

RENÉ (Freunde dürfen “Wertkauf - Walter” sagen) von Nerdcore mit seinem:

Big Fat 80s - Thread

Begründung der Jury:

Wertkauf - Walter hat mit seinem Post nicht nur für kollektive Gute Laune in der Blogosphäre gesorgt, sondern auch noch eine Liste geschaffen auf die man immer wieder zurückgreifen kann, wenn man tolle 80ies hören möchte. Es lohnt sich für die eigene Stimmung immer wieder in die Comments zurückzukehren und wieder ein paar Clips zu gucken. Er schuf “Den freundlichsten Post”.

Glückwunsch, Button kannste dir nehmen…(Aber haste ja eh, denn, das solltet ihr wissen: René hat den designt…:))



Tugend ist eine Geduld

Juchuh! Heute gibts einen neuen “Der freundlichste Post Award”, ihr müsst aber noch ein bischen warten, weil ich gerade busy bin, deswegen: Wartet nicht mit dem Essen auf mich, kann später werden.



Der Weltfrieden schlägt zurück…

Mir reichts. Echt jetzt mal. Wenn ich andere Blogs lese, lese ich Sachen von Abmahnungen, ausgeflippten Jungunternehmern, unsachlichen Anwälten, traurigen Menschen, Rumrotzern, etc. pp. Das nervt. Also, nicht die Tatsache das es geschrieben wird, sondern die Tatsache das es für einen harmoniebedürftigen Menschen wie mich (ja liebe Mädchen: Waage, Aszendent Waage) schwer ist, schöne Sachen in Blogs zu finden. Aufmunternde. Glücklich machende. Schön traurige. Herzzerreissende. Niedliche. Kurzum: Freundliche Einträge.

Weil wir hier auf dem Weltfrieden sind, habe ich beschlossen zu handeln. Erst dachte ich etwas monatliches draus zu machen, habe aber die Dringlichkeit erkannt und werde hier, an dieser Stelle nun im Zwei-Wochen-Rythmus “Den freundlichsten Post” prämieren. Mit Auszeichnung. Damit ihr, wenn ihr wieder unterwegs seid und es euch nervt überall nur Negativ-Geschwurbsel zu lesen, einfach auf den Weltfrieden kommen und euch zur Freundlichkeit leiten lassen könnt. So einfach ist das manchmal. React!

Der erste Preisträger ist Johnny, der auch ein wenig zur Initialzündung zu diesem Award beigetragen hat, mit seinem Post:

“Wirklich gut.”

Herzlichen Glückwunsch zum ersten “Der freundlichste Post” - Award vom Weltfrieden (und ja: Nachdem schon bewundernd meine Paint-Fähigkeiten anerkannt wurden muss man auch sagen, das ich ein Photoshopgott bin…):

freundlich award 1 johnny copy.jpg

Dann strengt euch mal an…Wenn ihr einen Post wisst, von dem ihr meint, er sei es wert den Award zu kriegen, einfach hier den Link in die Comments, ich guck mir das dann an. Auf mehr Freundlichkeit. Peace.